BusTouren mit L. Schäfer

Die verbindliche Anmeldung bei Lenore Schäfer (Tel. 02202 459101) ist bis jeweils zwei Wochen vor der Fahrt erwünscht. Die Fahrt kann nicht stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

 

Zusteigemöglichkeiten u.a.:  
Bergneustadt, Engelskirchen, Untereschbach, Bensberg, Refrath, Bergisch Gladbach, z.T. Leverkusen

 

Überweisung des Kostenbeitrags an:  
Lenore Schäfer, Postbank Köln, 
BIC PBNKDEFF

IBAN DE14 3701 0050 0226 5195 05,

Stichwort: „Bustour (Datum)“

 

Änderungen aus wichtigem Grund vorbehalten.

Programm 2017

 Tagestour zu den Wildgänsen am Niederrhein  
Termine: 28. Januar 2017 und 11. Februar 2017

Diese Tagestour ist auch für Menschen geeignet, die nicht so viel gehen können oder möchten. Für rund 180.000 arktische Wildgänse sind die grünen Weiden entlang des Rheins nahe der niederländischen  Grenze  das  bevorzugte  Überwinterungsgebiet.  Dieses  eindrucksvolle Naturschauspiel  lockt  jedes  Jahr  viele  Vogelfreunde  an.  Mit  vielen  Informationen  zur Kulturlandschaft  des  Niederrheins  führt  die  Tour  zur  NABU-Naturschutzstation  Niederrhein  in Kranenburg.  Von  dort  geht  es  unter  fachkundiger  Führung  im  Bus  in  die  Düffel,  dem Wiesengebiet, in dem sich tagsüber die Wildgänse aufhalten. Bei dieser Fahrt, die  auch über
die  Grenze  in  die  Niederlande  führt,  werden  sich  die  Teilnehmer  ganz  bequem,  „getarnt“  im Bus, den Gänsen nähern und Vieles über die Zugvögel, Blässgänse, Graugänse, Nilgänse und
die Landschaft erfahren, immer unter der Devise „Beobachten ohne zu stören“. Bei Kaffee und Kuchen im Café Niederrhein klingt der Tag aus.
Kostenbeitrag inkl. Busfahrt, Reiseleitung, Gänseführung, Kaffee und Kuchen ca. 43,- €