BusTouren mit L. Schäfer

Die verbindliche Anmeldung bei Lenore Schäfer (Tel. 02202 459101) ist bis jeweils zwei Wochen vor der Fahrt erwünscht. Die Fahrt kann nicht stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

 

Zusteigemöglichkeiten u.a.:  
Bergneustadt, Engelskirchen, Untereschbach, Bensberg, Refrath, Bergisch Gladbach, z.T. Leverkusen

 

Überweisung des Kostenbeitrags an:  
Lenore Schäfer, Postbank Köln, 
BIC PBNKDEFF

IBAN DE14 3701 0050 0226 5195 05,

Stichwort: „Bustour (Datum)“

 

Änderungen aus wichtigem Grund vorbehalten.

Programm 2017

Samstag 23. September 2017

Astern und Dahlien, Herbstfinale am Niederrhein

Bei dieser Herbsttour an den Niederrhein öffnen Privatgärten ihre Pforten und Sie werden eine herbstliche Blütenpracht und berauschende Farbenvielfalt erleben. Lassen Sie sich überraschen welche Gärten mit ihren üppigen Stauden- und Gemüsebeeten, farbenfrohen Dahlien und Herbstastern uns erfreuen werden.

Bei Kaffee und Kuchen klingt der Tag aus.

Kostenbeitrag inkl. Busfahrt, Reiseleitung, Eintritte, Führungen, Kaffee und Kuchen 44,- €

Samstag 14. Oktober 2017

Wunder der Natur im Gasometer Oberhausen

Diese Tour führt nach Oberhausen der „Wiege der Ruhrindustrie“ im westlichen Ruhrgebiet. Wie sieht heute das Ruhrgebiet aus? Gutehoffnungshütte (kurz GHH), den Begriff habe ich schon gehört, aber was ist oder war das? Was hat die Unternehmerfamilie Haniel mit Oberhausen zu tun? Siedlung Eisenheim die älteste Arbeitersiedlung des Ruhrgebiets, Schloss Oberhausen und die Baumeistermühle all das werden Sie bei einer Stadtrundfahrt im Bus erfahren. Nach einer Mittagpause in einem Brauhaus am CentrO Oberhausen geht es zum einst größten Gasbehälter Europas. Knapp 120m hoch und mit einem Durchmesser von knapp 68 Metern ist der Gasometer in Oberhausen nach seiner Stilllegung heute ein gigantischer Ausstellungsort. Die Ausstellung „Wunder der Natur“ ist unser Ziel. Einzigartige großformatige Fotografien und überwältigende Filmausschnitte zeigen uns die faszinierenden schöpferischen Kräfte des Lebens. Sie erzählen von ungewöhnlichen sinnlichen Fähigkeiten und genialen Strategien im Kampf ums Dasein, von der Vielfalt der sexuellen Rituale, dem Reichtum sozialer Beziehungen und dem Vermögen, mit anderen Arten zusammen zu leben. Im riesigen Innenraum des Gasometers wurde unser blauer Planet leuchtend zum Leben erweckt. Denn der Rundgang durch die Ausstellung „Wunder der Natur“ gipfelt im Blick auf eine 20 Meter große Erdkugel, die im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers schwebt. Eine Fahrt im gläsernen Panoramaaufzug auf das Dach des Gasometers bietet einen Blick auf unseren Heimatplaneten, wie ihn sonst nur Astronauten erleben.

Ausklingen lassen wir den Tag schließlich bei Kaffee und Kuchen am Schloss Oberhausen in der Schloss Gastronomie Kaisergarten. Kosten inkl. Busfahrt, Reiseleitung, Stadtrundfahrt, Eintritt und Führung Gasometer, sowie Kaffee und Kuchen: 47,- €

03. Dezember 2017 1. Adventsonntag

Fahrt in den Advent

Samstag 09. Dezember 2017 2. Adventssamstag

Schlossweihnacht Schloss Dyck

Am Vormittag lernen die Teilnehmer bei einer Führung die Anlage des imposanten Wasserschlosses Schloss Dyck mit seiner Geschichte kennen. Selbst die ansonsten nicht zugängliche Kapelle öffnet sich. Vor der Kulisse des historischen Wasserschlosses offenbart sich dann der Weihnachtsmarkt als Fest für alle Sinne: Es duftet nach Tannengrün, Plätzchen und gebrannten Mandeln. Rund 150 Aussteller bieten ausgewählte Geschenkideen zum Bewundern und Erwerben an. Das hochwertige Angebot an Weihnachtsdekorationen, an Schmuck, Textilien, Wohnaccessoires und Kunstgewerbe rundet das Bild einer festlichen Schlossweihnacht ab. Kostenbeitrag inkl. Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt, Führung ca. 45,00 €

Samstag 16. Dezember 2017 3. Adventssamstag

Mittelalterliches Kalkar und Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt am Schloss Moyland

Schon Tradition ist die letzte Tour des Jahres zum Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt Schloss Moyland. In der romantischen Atmosphäre der weihnachtlich beleuchteten historischen Gartenanlage Schloss Moyland erwartet die Besucher ein außerordentlicher Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk der Extraklasse. Nahezu 100 Kunsthandwerker präsentieren ihre eigenen Arbeiten. So bietet dieser Weihnachtsmarkt eine Chance für ganz außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke und ist eine Augenweide für jeden Besucher. Schloss Moyland begeistert heute als Kunstmuseum von internationalem Rang.

Wer mag kann an diesem Vormittag bei einem geführten Rundgang etwas über die Geschichte des Schlosses und der Sammlung van der Grinten erfahren. Alternativ zur Schlossführung wird eine Führung durch das mittelalterliche Kalkar angeboten, das die größte gotische Hallenkirche am Niederrhein, die Kirche St. Nicolai, die aber auch die höchste Stadtwindmühle beherbergt. Bei dem Rundgang durch die Altstadt wird manchmal auch hinter die Mauern geschaut.