Spurensuche in Altenberg

Sonntag, 07.10.2018, 14 Uhr

Spurensuche Altenberg:

„Gestein und Baukunst“
mit Randolf Link

 

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Treffpunkt um 14 Uhr ist immer der Torbogen neben dem Altenberger Hof.

Kostenbeitrag 5 Euro pro Person.

Ohne Anmeldung

 

Zu „Gestein und Baukunst“ führt die Reihe der Altenberg-führungen von „Landschaft und Geschichte e.V.“ am Sonntag, 07.10.2018. Vor fast 900 Jahren wurde das Kloster Altenberg gegründet. Intensive Bautätigkeiten prägten die nächsten Jahrhunderte, wobei Untergrund und Baumaterial wesentliche Faktoren waren und einem stetigen Wandel unterlagen. Die Zisterzienser sorgten für geeigneten Baugrund, Gewinnung und Transport der Steine und schließlich den meisterhaften Umgang mit dem zur Verfügung stehenden Material.

Der Rundgang im ehemaligen Klosterbereich wird mit dem Geologen Randolf Link zur spannenden Spurensuche in der Kulturlandschaft, in Steinbrüchen und an Bau- und Kunstwerken.

 

Vor 10 Jahren begann LuGeV nach einem neu entwickelten Konzept Führungen in und um Altenberg anzubieten. Zu einem festen Termin (1. Sonntag im Monat, außer Dezember) wird bei einem Rundgang jeweils eine "Spurensuche in Altenberg" erlebbar gemacht. Zielgruppe für diesen Zyklus ist der interessierte Laie, Altenberg-Neuling oder Tourist, der mehr von Altenberg mitnehmen möchte als das, was er alleine bei einem Sonntagsausflug in Altenberg entdecken kann.

 

 

Das Ticket kostet 5 Euro und ist übertragbar.

Sie können mit einem Ticket an der Spurensuche Ihrer Wahl teilnehmen.

Bei Bestellung von 5 Tickets beträgt der Preis 20 Euro.

Zusendung bei Vorkasse kostenfrei.

 

Tickets für die Spurensuche bestellen Sie hier per email:

 

Tickets anfordern

 

Tickets erhalten Sie auch in der Tourist-Information i-Punkt Altenberg

Info für Gruppen:

Jetzt kann die Themenführung "Bilder und Formenwerk im Altenberger Dom" über LuGeV organisiert und gebucht werden!

Terminanfragen bitte an: LuGeV@web.de