Spurensuche in Altenberg

Sonntag, 05.08.2018, 14 Uhr

Spurensuche Altenberg

 

Prinzenblick

mit Bärbel Bosbach

Niedergang, Zerstörung und Wiederaufbau der ehemaligen Klosterabtei Altenberg

 

Die ehemalige Zisterzienserabtei Altenberg mit dem Bergischen Dom zeigt uns heute noch, gut 800 Jahre nach ihrer Gründung, beeindruckende Spuren ihrer Geschichte im Tal. Man muss Sie nur erkennen können. Gehen Sie mit Bärbel Bosbach von Landschaft und Geschichte e.V. auf Spurensuche und entdecken Sie die Spuren der Zerstörung in der Franzosenzeit und des Wiederaufbaus unter den Preußen. Erleben Sie vor Ort wie der zisterziensische Geist auch heute noch die alten und neuen Gebäude mit Leben erfüllt.

 

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Treffpunkt um 14 Uhr ist immer der Torbogen neben dem Altenberger Hof.

Kostenbeitrag 5 Euro pro Person.

Ohne Anmeldung

 

Vor 10 Jahren begann LuGeV nach einem neu entwickelten Konzept Führungen in und um Altenberg anzubieten. Zu einem festen Termin (1. Sonntag im Monat, außer Dezember) wird bei einem Rundgang jeweils eine "Spurensuche in Altenberg" erlebbar gemacht. Zielgruppe für diesen Zyklus ist der interessierte Laie, Altenberg-Neuling oder Tourist, der mehr von Altenberg mitnehmen möchte als das, was er alleine bei einem Sonntagsausflug in Altenberg entdecken kann.

 

 

Das Ticket kostet 5 Euro und ist übertragbar.

Sie können mit einem Ticket an der Spurensuche Ihrer Wahl teilnehmen.

Bei Bestellung von 5 Tickets beträgt der Preis 20 Euro.

Zusendung bei Vorkasse kostenfrei.

 

Tickets für die Spurensuche bestellen Sie hier per email:

 

Tickets anfordern

 

Tickets erhalten Sie auch in der Tourist-Information i-Punkt Altenberg

Info für Gruppen:

Jetzt kann die Themenführung "Bilder und Formenwerk im Altenberger Dom" über LuGeV organisiert und gebucht werden!

Terminanfragen bitte an: LuGeV@web.de