Exkursion Bingen

"Weitblicke im Welterbe Mittelrheintal"

Sonntag, 08. Oktober 2017

 

Leitung: Jörg Küster

 

Bingen am Rhein ist eine faszinierende Kleinstadt am Zusammenfluss von Nahe und Rhein. Noch heute ist die Region geprägt durch den Weinanbau an beiden Flüssen. Viele Deutsche Qualitätsweine werden hier produziert.

Am Fuße des Rochusberges liegt Bingen eingebettet in die romantische Landschaft von Hunsrück und Rheingau.

Die kulturhistorische Exkursion führt vom Naheufer hinauf auf die Höhen des Rochusberges, einer der Wirkungsstätten von Hildegard von Bingen. Atemberaubende Aussichten in das Nahe- und Rheintal und das Binger Loch begleiten uns auf dem Weg Richtung Rüdesheim und Assmannshausen.

 

Geplantes Programm:

  • Besichtigung der Außenanlagen von Burg Klopp in Bingen

  • Besteigung des Hindenburgturms

  • Kurzbesichtigung der Rochuskapelle

  • Fährfahrt von Bingen nach Rüdesheim

  • Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal

  • Fahrt mit der der Sesselbahn vom Jagdschloss Niederwald nach Assmannshausen

  • Rückfahrt mit dem Schiff nach Bingen (zurück ca. 18 Uhr)

Treffpunkt: 10:30 Uhr am Parkplatz am Naheufer, Gerbhausstraße 25, 55411 Bingen am Rhein

 

Voraussetzungen: gut zu Fuß, reine Gehzeit ca. 3 Stunden

festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Rucksackverpflegung

 

Info/Anmeldung: Jörg Küster, Telefon 0177-8508311; eMail lugev@web.de

 

Teilnehmerzahl: max. 25

 

Kostenbeitrag: 45 Euro bei eigener An- / Abfahrt, inkl. Fahrten mit Seilbahn und Schiff

70 Euro bei Mitfahrt mit LuGeV-Bus,

Abfahrt Odenthal 08:00 Uhr, zurück Odenthal ca. 20:30 Uhr

 

Reservierung: nach Anmeldung und Eingangsdatum der Zahlung an Vereinskonto oder Kasse

Konto des Vereins: RaiBa Kürten-Odenthal, BIC: GENODED1RKO

IBAN: DE70 3706 9125 2000 4150 17, Kennwort „Bingen 2016“