NAH und FERN

Buchpräsentationen | Reiseberichte | Vorträge | Multimedia

Bürgerhaus im Herzogenhof

Altenberger-Dom-Str. 36

(direkt am Kreisverkehr)

51519 Odenthal

 

 

Freitag, 23.02.2018, Einlass 19 h, Start 19:30 h

Reisebericht von Reinhold Kappenstein:

"Borkum – deutsche Nordseeinsel im Herbst"

Die größte Ostfriesische Insel liegt inmitten des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer und somit im UNESCO -Weltnaturerbe. Borkum bietet eine beeindruckende Landschaft sowie einzigartige Artenvielfalt.
Die Insel ist alljährlich Ziel von vielen Urlaubern. Das ganzjährige Hochseeklima und die jodreiche Luft zog bereits Mitte des 19 Jahrhundert die ersten Gäste auf die Insel.
Sie ist aber auch Ziel unzähliger Zugvögel, die aus Skandinavien und den Polarregionen an die Nordseeküste kommen oder nur Zwischenstation zum Auftanken notwendiger Nahrung einlegen. Besonders beeindruckend zu sehen und zu beobachten ist das im Herbst.

Freitag, 09.03.2018, Einlass 19 h, Start 19:30 h

Reisebericht von Bernd Kaden:

"Burgund

Rendezvous mit Landschaft, Geschichte und Kultur"

 

Burgund gehört zu den kulturhistorisch interessantesten Gebieten Europas. Von hier gingen entscheidende klösterliche Reformbewegungen des Hochmittelalters aus. Von den Anfängen romanischer Baukunst zeugt die schlichte, gewaltige Kirche Saint-Philibert in Tournus. Die Abtei von Cluny, ehemals die größte Kirche der Christenheit, heute noch eine imposante Ruine, war die bestimmende theologische Instanz neben Rom. Gegen Luxus und Sittenverfall des Benediktinerordens setzten die Zisterzienser das Ideal der Schlichtheit und Askese. Die Klöster von Citeaux, Clairvaux und Fontenay besitzen noch heute viel von ihrer Ursprünglichkeit und meditativen Kraft. Dijon, die agile Hauptstadt Burgunds, ist geprägt von den Großen Herzögen, die im 14. und 15. Jahrhundert eine Blüte höfischer Kultur entfalteten. Burgund ist eine einzigartige Kunstlandschaft, die herausragende Schöpfungen hervorgebracht hat.